Druckgrafik: Die Tiefdruckverfahren

Heute gibt es einen Beitrag aus dem weiten Feld der Druckgrafik: Die Tiefdruckverfahren! Kupferstich, Radierung und weitere Techniken will ich dir heute mit Beschreibung und verständlichen Schaubildern zeigen.

Druckgrafiken_Tiefdruck_NetzTraktat
Ausschnitt aus Albrecht Dürer: Der Spaziergang, zwischen 1496 und 1498. Kupferstich. (Quelle: Wikimedia Commons| Public Domain)

„Druckgrafik: Die Tiefdruckverfahren“ weiterlesen

Architektur-Mai auf Twitter und Facebook

Architektur Mai Definitionen

Für den nächsten Monat habe ich wieder ein kleines Twitter und Facebook Projekt geplant! Da die täglichen Definitionen im Januar so gut angekommen sind und ich viel positives Feedback bekommen habe (noch einmal danke dafür!), geht’s jetzt im Mai weiter. Dieses Mal grenze ich das Ganze etwas ein, und zwar auf Architektur. Von Crazy Vaults über Belvedere hin zum Schneuß.

Freu dich auf nette und informative 140-Zeichen-Definitionen!

Fundwerk der Woche 02/16: Leda und der Schwan

 François Boucher: Leda und der Schwan, 1742.
Öl auf Leinwand 59,5 x 74 cm. National Museum of Fine Arts, Stockholm.

Leda und der Schwan, Boucher
François Boucher: Leda und der Schwan, 1742. Öl auf Leinwand 59,5 x 74 cm. National Museum of Fine Arts, Stockholm. (Quelle: Wikimedia Commons| Public Domain)

„Fundwerk der Woche 02/16: Leda und der Schwan“ weiterlesen

Der „Gute-Vorsatz-Wissens-Januar“ bei NetzTraktat

Spätestens jetzt wo Weihnachten und Neujahr vorbei sind, wird es Zeit, sich über die guten Vorsätze fürs neue Jahr Gedanken zu machen!

Also habe ich mir etwas überlegt, wie ich das neue Jahr mit meinem Blog einleite, um 2016 produktiv zu beginnen und euch von heute an mit Informationen zu versorgen. Diesen Januar wird es jeden Tag auf Facebook und Twitter einen Beitrag geben, kurz, knapp und verständlich. Eine Definition oder eine andere wissenswerte Kleinigkeit. So wie unnützes Wissen, nur eben nicht unnütz!

Also, verpass auf keinen Fall den Guten-Vorsatzt-Wissens-Januar und lerne Neues oder frische dein Wissen auf :)

Buchempfehlungen fürs Studium der Kunstgeschichte

Gombrich, Poeschel, Binding, Koepf? Und was bitte ist ein LCI? …Für die, denen diese Namen noch kein Begriff sind: Heute soll es um die Bücher gehen, die mir bisher durch das Studium geholfen haben!

Buchempfehlungen-Kunstgeschichte
„Buchempfehlungen fürs Studium der Kunstgeschichte“ weiterlesen

Die Geschichte der Fotografie

Heute ist Fotografie jedem ein Begriff- ob Urlaubsfotos mit der Spiegelreflex, Selfies mit dem Handy oder Partyfotos mit Sofortbildkamera. Die Natur „einzufangen“ und abzubilden ist für uns längst keine Zauberei mehr. Doch wie kam es dazu, dass sich Menschen für das noch vollkommen unbekannte Medium der Fotografie zu interessieren begannen und welche Entwicklung nahm das neu entdeckte Medium?

Geschichte der Fotografie
Verändert nach Henry Fox Talbot: Buckler Fern, 1839. Kalotypie. (Quelle: Wikimedia Commons| Public Domain)

„Die Geschichte der Fotografie“ weiterlesen

87. Kunsthistorischer Studierendenkongress (KSK) in Heidelberg

Ende des Monats ist es wieder so weit! Vom 27. bis zum 30. November 2014 findet der 87. Kunsthistorische Studierendenkongress (KSK) diesmal in Heidelberg unter dem Motto „Ansichtssache“ statt! Ein Muss für alle Studierende der Kunstgeschichte!

fittosize__250_354_3bccedabf34834e8aa30c4ae9fb10f12_ksk_plakat
Plakat zum 87. KSK in Heidelberg (Bild dient der Werbung, Rechte liegen bei den Organisatoren des KSK. Quelle: ksk.uni-hd.de)

„87. Kunsthistorischer Studierendenkongress (KSK) in Heidelberg“ weiterlesen

Kunst im Buch: Der mittelalterliche Kodex

Der Kodex/Codex (Mz. Kodizes oder Codices) ist der Wegbereiter des heutigen Buches. Er setzte sich etwa Mitte des 4. Jahrhunderts gegenüber dem Rotulus (der Schirftrolle) durch und hat sich bis zu den heutigen Büchern (ausgenommen von E-Books…) im Wesentlichen nicht verändert. In meinem Beitrag möchte ich aber weniger auf die allgemeine Geschichte des Kodex eingehen als viel mehr auf die kleineren Details, die vielleicht gerade im Internet nicht so leicht zu finden oder zu verstehen sind. Dazu gehören der Aufbau, sowohl der des Einbandes als auch der einzelnen Seiten, sowie die Anordnung der Lagen und die Zitierweise.

„Kunst im Buch: Der mittelalterliche Kodex“ weiterlesen

Fundwerk der Woche KW 36/14: Fides, Spes und Caritas

Heinrich Maria von Hess: Fides, Spes und Caritas, 1819
Ölgemälde

Heinrich_Maria_von_Hess_001
Heinrich Maria von Hess: Fides, Spes und Caritas, 1819 (Quelle: Wikimedia Commons| Public Domain)

„Fundwerk der Woche KW 36/14: Fides, Spes und Caritas“ weiterlesen

Epochen leicht gemacht: 3. Karolingische Renaissance (um 800)

In dem heutigen Beitrag zu „Epochen leicht gemacht“ möchte ich euch die Karolingische Renaissance vorstellen. Ich werde auf die Karolingische Kunst im Bezug auf Architektur sowie auf die verschiedenen Buchmalereischulen um 800 wie Hof- und Palastschule eingehen. Dieser Beitrag wird also etwas länger werden. Viel Spass beim Lesen!

„Epochen leicht gemacht: 3. Karolingische Renaissance (um 800)“ weiterlesen

Epochen leicht gemacht: 2. Insulare-/ Iro-Schottische Buchmalerei

Willkommen zu einem weiteren Teil von „Epochen leicht gemacht“! Heute werde ich euch die Insulare- oder auch Iro-Schottische Kunst anhand von Buchmalerei vorstellen.

„Epochen leicht gemacht: 2. Insulare-/ Iro-Schottische Buchmalerei“ weiterlesen

Epochen leicht gemacht: 1. Spätantike Buchmalerei und frühchristliche Kunst

Willkommen zu  dem ersten Beitrag der Reihe Epochen leicht gemacht!

Spätantike Buchmalerei und frühchristliche Kunst sind die ersten Epochen, auf die ich eingehen möchte. Diese waren auch chronologisch die ersten, welche in meiner Einführungsklausur abgefragt wurden. Wie angekündigt, werde ich euch je ein Beispielbild zeigen und die prägnantesten Merkmale der Epoche samt kurzer Erklärung zusammenfassen.

„Epochen leicht gemacht: 1. Spätantike Buchmalerei und frühchristliche Kunst“ weiterlesen

Preview: “Epochen leicht gemacht”

In der Reihe „Epochen leicht gemacht“ möchte ich euch wichtige Epochen der Kunstgeschichte von der Antike bis zur Moderne verständlich und aus Sicht einer vor zwei Semestern unter Epochengrenzen leidenden Studentin nahebringen.

„Preview: “Epochen leicht gemacht”“ weiterlesen

Heureka, ein Leser!

Hallöchen und herzlich Willkommen! Ich freue mich, euch auf NetzTraktat, dem Blog über Kunstgeschichte, Unileben und was sonst so dazugehört begrüßen zu dürfen!

Diesen Post würde ich gerne der Idee des Blogs und meiner Wenigkeit widmen, damit ihr gleich Bescheid wisst, worum es hier eigentlich gehen wird.

„Heureka, ein Leser!“ weiterlesen